gnusocial user timeline bei blogger.com in der Seitenleiste einbinden

Manchmal und während der Arbeitszeit muss auch experimentiert werden. Und da mich seit einiger Zeit Facebook und Twitter mit Spam, Nutzerbedingungen und Werbung nerven, machte ich mich auf die Suche nach einer Alternative. Und tatsächlich - es findet sich neuerdings eine Alternative zu Twitter und Fehzbuuhk. Sie lässt sich sogar sehr einfach als RSS-Feed auf die eigene Homepage bringen.

GNU social unter der Adresse https://gnu.io/social/ ist die neue Basis für ein dezentrales, zensur-resistentes, nichtkommerzielles und freies soziales Netzwerk. Ich habe im Moment eine Adresse bei einem schwedischen Server (@tobejo@quitter.se). Dort ist das für den Nutzer sichtbare Interface wie bei Twitter gestaltet.

GNU social Nutzer-Timeline als RSS abrufen


Was bei Twitter und Facebook nicht, nicht mehr oder bald nicht mehr funktioniert - bei dieser freien Alternative gibt es eine einfache Möglichkeit, den Nachrichtenstream eigener Beiträge als RSS-Feed abzurufen. Aber wahrscheinlich muss man dazu die API-Dokumentation lesen. Ich fand nur nach langem suchen und herumprobieren heraus, wie es funktioniert.

Die übliche Nutzeradresse auf einem GNUsocial-Server sieht so aus:
http://{GNUsocial-Domain}.{TLD}/{NUTZERNAME}

Auf den von mir genutzten Dienst übertragen also:
http://quitter.se/tobejo

Der Abruf des RSS-Feeds funktioniert über folgende URL:
http://{GNUsocial-Domain}.{TLD}/api/statuses/user_timeline/{NUTZERNAME}.rss

Auf den von mir genutzten Dienst übertragen also:
http://quitter.se/api/statuses/user_timeline/tobejo.rss

statusstream bei blogger.com nutzen


Um nun diesen Feed in Blogger.com zu nutzen, muss im Blog-Layout ein neues Gadget eingefügt werden. Dazu wählt man dann das "Feed"-Gadget, trägt die RSS-Feed-Adresse ohne Angabe des Protokolls ein. Denn gibt man eine "https"-Adresse ein, produziert dieses Blogger-Gadget eine Fehlermeldung.

beliebige Status-Streams auslesen und in beliebigen Clients nutzen 


Und damit sind wir schon beim schönsten Punkt dieses Features. Es lässt sich nicht nur der eigene Stream per RSS-Feed abrufen sondern jeder Stream mit öffentlich geteilten Beiträgen jedes Nutzers jedes GNUsocial-Servers.

Zum Beispiel:
https://gnusocial.de/api/statuses/user_timeline/faznet.rss
https://quitter.is/api/statuses/user_timeline/protestation.rss
http://social.bka.li/api/statuses/user_timeline/veganrss.rss
http://s.morphtown.de/api/statuses/user_timeline/crawler.rss